Liebe Freunde des 1. FC – TSG Königstein,

definitiv: 2020 wird uns in Erinnerung bleiben. Neben all den Nachteilen, die wir durch die Pandemie erlebt haben, bleiben aber auch viele positive Eindrücke und Dankbarkeit bei uns.

Bedauerlich ist vor allem, dass im Amateur- und Jugendbereich der Ball in diesem Jahr nur sehr begrenzt rollen durfte. Dennoch konnten wir mit dem Aufstieg unserer U19/A-Jugend in die Verbandsliga erneut einen großen Erfolg feiern. Und auch unsere 1te Mannschaft durfte sich über den „Klassenerhalt“ freuen.

Besonders schön war für uns im Spätsommer der Abschluss der Kooperationsvereinbarung mit dem NLZ der Frankfurter Eintracht. Als größter Fußballverein im Hochtaunus-Kreis und mittlerweile einer der erfolgreichsten Jugendabteilungen im Rhein-Main-Gebiet, ist dies eine besondere Anerkennung unserer jahrelangen Vereinsarbeit.

Auch aktuell können wir sehr zufrieden sein. Bevor die erneute Pause uns zwang den Spielbetrieb wieder einzustellen, konnten sich sowohl die U17/B-Jugend als auch die U15/C-Jugend und die U13/D-Jugend die vorderen Plätze in ihren Ligen sichern.

Neben den sportlichen Aspekten sind wir aber vor allem dankbar für das Engagement, Verständnis und die Hilfe aller Mitglieder sowie Eltern in dieser Phase. Es war toll zu sehen, wie viele helfende Hände dafür gesorgt haben, dass wir in kürzester Zeit ein Hygienekonzept auf die Beine gestellt haben und so die Voraussetzungen geschaffen wurden, um den Spielbetrieb nach dem ersten Lockdown wieder zu ermöglichen. Diese Erfahrung und den Zusammenhalt nehmen wir mit für die Zukunft und sehen das ebenfalls als eine Stärke des Vereins. Das zeigt sich auch an der Treue aller Mitglieder sowie der Sponsoren, die weiterhin zum Verein stehen und uns unterstützen.

So freuen wir uns, dass mit den langjährigen Unterstützern wie Centrury21, Autohaus Marnet, Sportpark Königstein, Helvetia Versicherung, Mercurius Real Estate, Eta FamilyOffice und artgerecht die Verträge in dieser Phase verlängert werden konnten. Sehr glücklich sind wir auch über die Unterstützung der Carls Stiftung, die es uns wiederumermöglicht hat, in diesem nicht ganz einfachen Jahr, eine FSJ-Stelle zu besetzen!

Darüber hinaus sind wir besonders stolz auf unser Geschäftsstellen-Team. Denn es ist uns sogar gelungen neue Partner für den Verein zu gewinnen. Mit der Fahrschule Hochtaunus, Selmani, dem RMV, Praxis Dr. Banach sowie Tuttolomondo aus Kelkheim und dem Dachdecker Kowalthaben wir 6 „Neuzugänge“ zu verzeichnen. Das ist sehr bemerkenswert und spricht für die tolle Arbeit aller Beteiligten im Verein.

Ein besonderer Dank gilt auch der Stadt Königstein, die uns in dieser schwierigen Phase ebenfalls helfend zur Seite stand.

Daher gehen wir mit Zuversicht in das neue Jahr. Wir freuen uns in 2021 wieder anzugreifen, wenn es los geht. Bis dahin halten sich die Spieler mit Individualtraining fit, welches anhand der zur Verfügung gestellten Trainingsplänedurchgeführt wird. Außerdem haben wir die Möglichkeit von Einzeltrainings, die wir auf dem Platz jetzt wieder durchführen dürfen. Ferner nutzen wir die Zeit für die Instandhaltung und Optimierung unserer Infrastruktur.

Wir freuen uns Euch alle auf dem Platz wiederzusehen. Bis dahin einen ganz großen Dank an alle Mitglieder, Trainer, Betreuer, Spieler, Freunde und Unterstützer des Vereins für Euren ungebremsten Einsatz für den Verein und den Fußball.

Bleibt gesund, haltet durch und ein schönes neues Jahr wünschen wir Euch. Bald geht’s weiter

Euer Präsidium des 1. FC Königstein,

im Dezember 2020

Ari – William – Sven – Steffen