Liebe Mitglieder, Spieler und Trainer, Eltern, ehrenamtliche Helfer und Fans,

wir befinden uns in einer sehr herausfordernden Zeit. Die steigenden Infektionszahlen zwingen uns, erneut das öffentliche Leben einzuschränken. Das hat leider auch Auswirkungen auf unseren geliebten Fußball und unser Vereinsleben. Die Sportplätze sind komplett gesperrt und der Spiel- sowie Trainingsbetrieb ausgesetzt.

Das Miteinander auf und neben dem Platz, das Zuschauen, Anfeuern, Feiern sowie das Vermitteln von Fußballfähigkeiten und Werten muss leider zum zweiten Male in diesem Jahr ruhen. Natürlich sind wir über den Beschluss, den Amateur- und Jugendfußball vorerst einzustellen, sehr traurig. Der Sport und das Vereinsleben sind wichtige Bestandteile unserer Kultur sowie des gesellschaftlichen und sozialen Lebens. Dafür steht auch unser Verein.

Wir möchten als Verein selbstverständlich mit allen Mitteln dazu beitragen, dass die Infektionszahlen zurückgehen und die Gefahr von Covid19-Erkrankungen eingedämmt wird. Wir als Verein haben diesbezüglich eine besondere Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, Trainern und vor allem den Kindern und Jugendlichen im Verein. Denn die Gesundheit aller ist das höchste Gut, das es gilt zu schützen. Daher sind in den nächsten Wochen die individuellen Bedürfnisse der aktuellen Situation und dem gemeinsamen Ziel, die Infektionszahlen wieder zu senken, anzupassen. Denn nur so können wir alle uns möglichst bald auf dem Fußballplatz wiedersehen.

Unsere Jugendteams waren in dieser Saison bislang sehr gut unterwegs und haben klasse Spiele abgeliefert. Die B- und C-Jugend gehen sogar als Tabellenführer in die Pause. Auch unsere 1. Mannschaft konnte sich, mit dem jüngsten Team der Liga, viel Respekt erarbeiten.

Ein großer Dank gilt daher allen Trainern, Betreuern und ehrenamtlichen Helfern, die Woche für Woche tolle Arbeit leisten und diese Erfolge möglich machen. Ein großer Dank geht auch an alle Eltern, die mit Geduld,Tatkraft und Einsatzbereitschaft unsere Vereinsarbeit unterstützen. Wir sind stolz auf diesen Teamgeist auf und neben dem Platz.

Auch die kommenden 4 Wochen werden wir daher sicher bewältigen und gemeinsam den Weg zurück auf den Kreisel-Sportplatz finden. Wir freuen uns schon jetzt darauf.

Wir wünschen Euch allen gerade jetzt eine gute Zeit, bleibt dem 1. FC-TSG Königstein treu und vor allem: bei bester Gesundheit!

Bis bald,

Euer Präsidium des 1. FC-TSG Königstein