Am vergangenen Wochenende empfing Königstein den Nachbarn aus Oberursel. Das Spiel endete mit einem knappen 1-0 Sieg  für die Kreiselkicker. Knappes Ergebnis, aber eindeutiger Spielverlauf. Unsere Jungs traten sehr dominant und spielerisch überlegen auf. Dass es dennoch nur zu einem Tor reichte, lag an der suboptimalen Chancenauswertung der eigene Truppe sowie der kampfstarken Leistung des Gegners. Festzuhalten bleibt – Königstein hat eine gute Mannschaft, die immer an ihre Leistungsgrenze geht. Das vor der Saison quasi  „runderneuerte“ Team, ist in der Lage, sowohl taktisch als auch technisch  in der Gruppenliga mitzuhalten und  sogar Spiele teilweise  zu dominieren.

Am 03.10. hatte die D1 RW Walldorf zu Gast. Trotz einiger Umstellung in der Startelf, verlief die erste Halbzeit sehr zufriedenstellend. Nach einem Traumtor unseres starken Kapitäns Fabian, konnte Vincent kurze Zeit später mit dem 2-0 nachlegen. In der zweiten Halbzeit wurde die Aufstellung ordentlich durchgemischt. Natürlich machte sich das auch auf dem Platz bemerkbar. Das bedeutete jedoch nicht, dass die Jungs das Spiel aus der Hand gaben. Jeder Spieler nahm seine neue Aufgabe an und alle eingesetzten Spieler zeigten sich einsatzfreudig. So reichte es dann noch zu einem 3-0, welches Caj, nach starker Vorarbeit von Gigi, erzielte.