Nach einer intensiven Vorbereitung mit einem Trainingscamp und zahlreichen Testspielen, u. a. gegen die U10 von Eintracht Frankfurt und die U11 vom FSV Frankfurt, startete unsere E1-Jugend am 05.09. mit einem deutlichen 12:0 Auswärtssieg im Pokalspiel gegen den 1. FC 09 Oberstedten in die Saison.

Eine Woche später (12.09.) folgte das erste Kreisligaspiel gegen die SG Ober-Erlenbach. Auch dieses Spiel konnten wir gegen einen tapfer kämpfenden Gegner mit einem deutlichen 18:0 Heimsieg für uns entscheiden.

Am darauffolgenden Tag durften wir die U10 von Mainz 05 bei uns auf der Anlage zu einem Testspiel begrüßen. In einem spannenden Spiel gingen die Gäste aus Mainz nach 10 Minuten in Führung, welche jedoch schon kurze Zeit später nach einem toll herausgespielten Angriff von uns ausgeglichen werden konnte. In den nächsten Minuten gelangen uns noch zwei weitere Treffer, sodass wir mit einer 3:1 Führung in die Halbzeitpause gingen.

In der 2. Halbzeit zeigte sich zunächst dasselbe Bild wie in Halbzeit 1. Wir verteidigten diszipliniert im Mannschaftsverbund, ohne den Gegner gefährlich vor unser Tor kommen zu lassen, und erzielten zwei weitere Treffer nach schnellen Konteraktionen gegen eine hochstehende Mainzer Mannschaft. Ab Mitte der zweiten Halbzeit gelang es uns nicht mehr, ausreichend Druck auf die Gegenspieler in Ballbesitz auszuüben und auch in der Spieleröffnung trafen wir unter Gegnerdruck häufiger die falsche Entscheidung, sodass Mainz durch zwei schnelle Tore den Spielstand auf 5:3 verkürzen konnte. Nach kleineren Umstellungen für die letzten 5 Minuten gelang uns kurz vor Ende des Spiels nach einer schönen Kombination von unserem Tor bis vor das gegnerische schließlich noch der Treffer zum 6:3 Endstand.

Alles in allem hat die Mannschaft im dritten Spiel gegen ein NLZ in dieser Saison das erste Mal konstant über fast die gesamte Spielzeit eine sehr gute Leistung gezeigt und ihre Aufgaben hervorragend umgesetzt. Sie konnte zeigen, dass sich Qualität und Spieltempo in jeder Trainingswoche stetig verbessern und dass jeder einzelne Spieler im Laufe der ersten Wochen der Saison bereits Fortschritte gemacht hat.